Unfallversicherung Leistungspflicht bei Rennen

Aufsatz vom 16.02.2017

Egal ob Motocross-, Enduro- oder Kartfahrer, alle haben Angst, ob die Unfallversicherung leistet, wenn was passiert. Auf facebook haben wir zur Unfallversicherung mit Rennrisiko einen Beitrag formuliert, schöner nachzulesen auf unserer Website direkt zur Unfallversicherung mit weiteren Erläuterungen unter der Überschrift Unfallversicherung Rennveranstaltung.

Ergebnis: Solange kein Rennen nach Zeit erfolgt, besteht Versicherungsschutz über die normale, günstige private Unfallversicherung. Nur wer Rennen nach Zeit fährt, braucht eine weitere Versicherung mit dem Einschluss „Rennen“. Das gilt indes auch für direkte freie Trainings/Qualifikationsläufe/Zeittrainings vor einem solchen Rennen.

Viel Spaß beim Lesen.